Tag 11 - 11. Dezember 2017

Ein tolles Kostüm trägt diese Figurine und das für ein Ballett?

Wir suchen den fünften Buchstaben des Nachnamens dieses besonderen Künstlers.


Tag 10 - 10. Dezember 2017

Eines unserer absoluten Lieblingswerke ! Wir suchen den Anfangs-Buchstaben des Nachnamens dieses Künstlers !


Tag 9 - 9. Dezember 2017

Blaue Pferde zu malen war zu seiner Zeit sehr außergewöhnlich ! Wir suchen den zweiten Buchstaben des Vornamens dieses Künstlers !


Tag 8 - 8. Dezember 2017

Wer malte diesen Entwurf der "Idealen Stadt" ? Wir suchen den ersten Buchstaben des Nachnamens dieses Künstlers !


Die erste Woche ist abgeschlossen, wir danken allen Teilnehmern für die zahlreichen Einsendungen.

 

Das Lösungswort heißt: MANDELN

die Künstler in der Reihenfolge: Gustav Klimt, Paul Klee, Robert Delaunay, Sandro Botticelli, Ernst Ludwig Kirchner, Carl Spitzweg, Julio Gonzales.

Tag 7 - 7. Dezember 2017

Es ist kalt in Berlin, für Ihre Verhältnisse, Herr Kaktus :-) !  Wir suchen den dritten Buchstaben des Nachnamens diese Künstlers !

 


Tag 6 - 6. Dezember 2017 - Nikolaus !

Der arme alte Herr - so kalt im Zimmer, daß er im Bett bleiben muss !  Wir suchen den vierten Buchstaben des Vornamens diese Künstlers !

 


Tag 5 - 5. Dezember 2017

Was machen die Damen am Postdamer Platz ? Wir suchen den ersten Buchstaben des ersten Vornamens dieses Künstlers !

 


Tag 4 - 4. Dezember 2017

So nackt und so schön! das erste Bild nach der Antike, das eine nackte Göttin zeigt. Wir suchen den vierten Buchstaben des Vornamens dieses Künstlers !

 


Tag 3 - 3. Dezember 2017

Wie heißt der Maler des roten Eiffelturms? Wir suchen den sechsten Buchstaben des Nachnamens dieses Künstlers !

 


Tag 2 - 2. Dezember 2017

Wie heißt der Maler von Frau P.?  Wir suchen den zweiten Buchstaben des Vornamens dieses Künstlers !

 


Tag 1 - 1. Dezember 2017

Sollte nicht jeder Kuss so innig sein? Wir suchen den vierten Buchstaben des Nachnamens dieses Künstlers !

 


formfalt Kunstprodukte

formfalt ist seit 2004 auf die Entwicklung und das Design von Produkten zum Thema Kunst spezialisiert, vornehmlich unter dem Begriff Museumsshop-Produkte bekannt.

Die Kunst-Sets erklären in der mehrsprachigen Anleitung ein Kunstwerk, einen Künstler, eine Kunsttechnik oder einen Kunst-Stil. Sie enthalten alle Materialien, um selber ein Kunstwerk zu modellieren, malen, zu skulptieren, zu entwerfen oder anders zu kreieren.

Es gibt diese Sets für Kinder unter der Marke "art für kids" und für Erwachsene unter dem Label "be an artist" und "Kunstgenuss". Sie beinhalten zudem ausführliche Texte zu Hintergründen, Kunstgeschichte und Technik. Natürlich darf dabei auch manchmal nicht das gewisse Augenzwinkern fehlen.

Die Produktrange reicht von Kunstthemen wie Kubismus, Konstruktivismus, De Stijl, Expressionismus, Objet Trouvè, Street Art hin zu Druckgraphik-Boxen mit den Themen Hochdruck, Tiefdruck, Offset, aber auch Technik-Boxen mit Vergoldung und Aquarell.

formfalt arbeitet zu Kunstwerken internationaler Künstler für Ausstellungen, teilweise auch in Zusammenarbeit mit deren Erben und vor allem mit Museumsshops: Russische Avantgarde, Jackson Pollock, Paul Klee, Max Ernst, Picasso, Surrealismus, Impressionismus und vieles mehr.

Das Augenmerk liegt besonders auf der tiefgründigen Vermittlung von Wissen zu Künstler und Kunstwerk oder der genauesten Beschreibung wie ein Kunstwerk geschaffen oder eine Technik angewandt wird.

Ein weiterer Geschäftszweig der Museumsshop-Produkte sind handgemachte Repliken, die vor allem für das Pergamon Museum auf der Museumsinsel in Berlin entworfen werden. Die Originale werden von einem Künstler modelliert oder auch skulptiert. Davon wird dann eine Form hergestellt, mit der jede Replik als Handabguss produziert wird. Das Sortiment der Repliken reicht von Skulpturen über Halbreliefs bis hin zu Magneten.

Alle formfalt Produkte sind in mehrere Sprachen übersetzt und werden weltweit in Museumsshops, Buchhandlungen, Design-Stores und hochwertigen Kinderläden oder auch direkt im formfalt flagshipstore verkauft. Sie sind absolut einzigartig und werden in Handarbeit in der Manufaktur in Berlin Friedrichshain produziert.